Kontakt
Bernd Möller Wärmetechnik GmbH • Hauptstr. 34 • 24568 Winsen • Telefon: 04191 / 99310 • Telefax: 04191 / 99 31 99 • E-Mail:  

Sanitärtechnik

im öffentlichen Bereich

Sanitärtechnik für den öffentlichen Bauherren und Kommunen unterscheiden sich von anderen Lösungen durch viele Details. Hier haben wir Ihnen anhand einer Untergliederung in verschiedene öffentliche Gebäude aufgezeigt, welche Lösungen angewandt werden können. Als Handwerksunternehmen mit Erfahrung in diesem Branchensegment stehen wir Ihnen, als Partner Ihres Bauvorhabens, gerne zur Seite. Bitte sprechen Sie uns an. Wir finden zusammen mit Ihnen, eine langfristig kosteneffiziente Lösung für Ihr Bau- oder Sanierungsprojekt.

Das Thema Sanitärtechnik haben wir in folgende Segmente untergliedert:

Quelle: Ideal Standard

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Notdienst

0172 5614463

Navigation
News der Branche

Tipp Messe SHK
Die Fachmesse SHK - wir präsentieren Ihnen die Neuheiten. Mehr

Info Neue Förderung im Heizungsbereich
Neue Förderung: 30% Zuschuss bei Heizungsoptimierung, Heizungspumpentausch und vielem mehr... Mehr

Info Neuheiten im Fokus
Jetzt aktualisiert: Ausgewählte Produktneuheiten einiger Markenhersteller vorgestellt in unterhaltsamer Videoform. Mehr

Info Vorsicht Kohlenmonoxid
Gasheizungen, Raumheizgeräte, Kamine und Öfen (Öl, Gas und Holz) sind nicht gewartet? Das ist lebensgefährlich! Mehr

Info Heuschnupfenzeit
Die warmen Monate kommen, die Pollen auch... Mehr

Info Energieeffizient Sanieren
Ab Das KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ wird erweitert! Mehr

Info Öllagerung - Was ist neu?
Die AwSV bringt auch neue Regelungen für alle, die Öl lagern. Mehr

Info In 5 Schritten...
Hier erklären wir Ihnen, wie unkompliziert eine Modernisierung Ihrer Heizungsanlage vonstatten geht. Mehr

Info Mehr Fördergelder für Brennstoffzellen
Förderungen für Heizanlagen auf Brennstoffzellenbasis werden deutlich erweitert! Mehr

Info Junkers
Bosch Junkers Vent 2000 C – Wärmerückgewinnung bis zu 90 Prozent. Mehr

Anzeige entfernen